PETKO und die Cloud der Dinge - Vernetzung von Maschinen

Am 05.12.2019 erschien auf der Website des „Digitalen Mittelstandes“ ein Artikel über die Petko und die von ihr entwickelte Innovative Lösung zur Vernetzung von Maschinen. Digitaler Mittelstand ist eine Plattform, die kleine und mittelgroße Unternehmen beim technologischen Wandel begleitet und aktiv unterstützt.

Die PETKO GmbH suchte nach einer Vernetzungsmöglichkeit um Kompressoren über Fernwartung zu überwachen und sie für Predictive Maintenance auszurüsten. Dies sollte natürlich unter strenger Einhaltung der Datensicherheit geschehen.

Eine Lösung wurde gefunden: Alle relevanten Maschinendaten werden verschlüsselt in die Cloud der Dinge, eine Cloud Plattform der Telekom übermittelt. Wichtige Parameter wie Druck, Stromzufuhr und Temperatur werden aufgezeichnet und verschlüsselt an die Cloud gesendet. Die Plattform wertet diese Daten aus und bereitet sie auf, sodass die Petko-Techniker alle wichtigen Parameter in Echtzeit überblicken können. Dies ist wichtig, weil hierdurch Fehler und Anomalien bereits sichtbar sind, bevor die Leistung der Maschine beeinträchtigt wird.

Sollte eine Störung auftreten, wird diese im Dashboard rot angezeigt und die Cloud der Dinge alarmiert Techniker und Kunden. Des Weiteren werden über das Webportal Wartungen gemeldet und an bevorstehende Termine erinnert.

 

Diese Webseite nutzt Cookies, Analysedienste und eingebettet Verbindungen zu externen Webdiensten. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Datenverarbeitung zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.